AVL SET GmbH: We SET the future


Das erwartet Sie am 27. September 2019
Erleben Sie unser Know-how an diversen Stationen. Alle 30 Minuten bieten wir Ihnen Vorträge rund um das Thema E-Mobilität an. Beim Meet & Greet beantworten wir Ihnen Fragen zu unserem E-Maschinen-Emulator und informieren Sie über Ihre Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten bei AVL SET. Rasant wird es bei einer Probefahrt mit unserem E-Auto, unserem Rennwagensimulator und bei einer Runde Tischkicker. Spannende Unternehmensführungen in Kleingruppen runden das Ganze ab.

Hinweis

Da unser Aufzug bis zum Veranstaltungstag leider nicht betriebsbereit sein wird, kann das Unternehmen von RollstuhlfahrerInnen bzw. körperlich eingeschränkten Personen nicht komplett besichtigt werden. Die Fertigungsbereiche sowie folgende Stationen sind jedoch frei zugänglich: Rennwagensimulator, Unternehmensführung in Kleingruppen, Produktvorführung an unserem Niedervoltemulator, Infopoint "Showroom", Infopoint "HV-Fertigung", Infopoint "NV-Fertigung“.


Wir konstruieren und fertigen hochspezialisierte High-Tech-Systeme zur Entwicklung, Analyse und Optimierung von Leistungselektronik. Als Teil der weltweit agierenden AVL-Gruppe, dem größten unabhängigen Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen, entwickeln wir Benchmark-Produkte für die E-Mobility.

 

Täglich Pionier sein!

Kaum eine andere Branche entwickelt sich so dynamisch wie die Elektromobilität. E-Motoren für den Automobilsektor, E-Bikes und den Rennsport – in keinem anderen Bereich ist mehr Fortschritt zu finden. Unsere Rolle? – Vorauslaufen und Pionier sein! Dafür haben wir eine neue Testmethodik etabliert, die erstmals 2003, bei der Entwicklung des Airbus A380, zum Einsatz kam und inzwischen als wegweisend gilt: eine virtuelle E-Maschine holt den Prüfstand ins Labor und befreit ihn von der Abhängigkeit eines mechanischen Umfelds. Seitdem wurde das Testwerkzeug „Virtuelle E-Maschine“ perfektioniert und steht unseren Kunden als eine geschlossene Power-Hardware-in-the-Loop-Lösung (P-HiL) zur Verfügung. Sämtliche führenden Unternehmen der Automobilindustrie profitieren bereits von den Vorteilen der E-Maschinen-Emulation. Die Einsatzmöglichkeiten des Systems reichen von der Prüfung von Hilfsaggregaten bis hin zu leistungsstarken Antriebsinvertern.


Gib Gas mit Strom!

Die AVL SET GmbH wurde 2012 als SET Power Systems GmbH im Rahmen eines Joint Ventures der Wangener SET GmbH der in Graz ansässigen AVL List GmbH gegründet. Die Kombination aus der marktführenden Stellung der AVL List für Testsysteme im Automobilsektor und der Technologieführerschaft der SET im Bereich Testsysteme für Leistungselektronik ermöglichte es nun, die Anforderungen unserer Kunden an Testsysteme für die neue Leistungselektronik im elektrischen Antriebsstrang ganzheitlich und global zu erfüllen. Auch für Nebenaggregate, die auf geregelten Elektromotoren basieren, entstanden neue Testlösungen.


Wer bremst verliert!

Die Geschwindigkeit der technischen Entwicklungen am Markt für Elektromobilität und unsere Antworten auf die Anforderungen unserer Kunden erfordern schnelles und agiles Wachstum. Im Jahr 2014 haben wir in Wangen Waltersbühl ein Gebäude mit modernen Produktions-, Labor- und Büroflächen erfolgreich eingeweiht. Nur drei Jahre später haben wir 2017 mit einem Anbau in einem Umfang einer Nettogeschossfläche von insgesamt 2.400 Quadratmetern zusätzlichen Raum für Innovation geschaffen. Im  selben Jahr haben wir im Rahmen des 1. Wangener Automotive Symposiums „Inverter Trends & Technology“ mit Teilnehmern internationaler Automobilhersteller und Zulieferer sowie Universitäten, Forschungszentren und Rennsport-Teams eine Plattform für den Austausch zu den neusten Technologien und Anwendungen rund um die Leistungselektronik geschaffen, die uns zum Technologie-Hub der Leistungselektronik mitten im Allgäu macht. Im Juli 2019 haben wir uns dazu entschlossen, in unserem Unternehmensnamen unsere Wurzeln zu verankern: so wurde aus der SET Power Systems die AVL SET GmbH.


Zwölf Nationalitäten, eine Vision!

Internationale und nationale Kunden aus der Automobilindustrie verlassen sich auf diese Expertise und sehen uns als innovativen Entwicklungspartner an. Seit der Gründung 2012 als Joint Venture der SET GmbH und der AVL List GmbH erleben wir daher ein ungebremstes Wachstum. Gestartet mit einem 5-köpfigen Team, widmen sich mittlerweile mehr als 90 hochmotivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen täglich mit viel Leidenschaft, Herzblut und Pioniergeist einer gemeinsamen Vision: die Mobilität von morgen gestalten.

Dazu arbeiten wir in internationalen, hochqualifizierten Teams zusammen, um gemeinsam die Zukunft zu formen. Wir legen Wert auf ein Umfeld, in dem man sich ausprobieren und aus Fehlern lernen darf. Und immer steht der Teamgedanke im Vordergrund. Flache Hierarchien, enge abteilungsübergreifende Zusammenarbeit und ein agiles Arbeitsumfeld sowie unser umfangreiches Angebot an gemeinsamen Aktionen und Freizeitaktivitäten für das Team und die Familie machen die AVL SET GmbH zu mehr als nur einem Arbeitsplatz.


Wir elektrifizieren die Mobilität!

Wir wollen mehr vom Leben. Mehr bewegen. Mit Leidenschaft und Herzblut. Dabei stets flexibel bleiben. Gemeinsam vorankommen. Beim Technologieführer arbeiten, wo Arbeit mehr ist als ein Job. Bahnbrechende Lösungen für die E-Mobilität der Zukunft entwickeln. Das ist gut für den Lebenslauf, und noch besser für die Lebensqualität. Schließlich haben wir unseren Hauptsitz in Wangen im Allgäu.

Zum Elektrifizierer werden über:

  • Ausbildung
  • Duales Studium
  • Praktikum
  • Abschlussarbeit
  • Direkteinstieg als Absolvent, Young Professional oder Experte